9. Spieltag Kreisklasse

Ein guter Schluß ziert ALLES!

Gerettet und wie.

Es ging Schlag auf Schlag.

Den Anfang macht Matthias, der schnell eine Figur gewann und diese auch zum Sieg nutzte.

An Brett 8 hatte August Choma einen schweren Stand. Konnte aber das Spiel zum Remis abwickeln.

Bei Till an Brett 5 verschwinden die Figuren rasant. Kaum begonnen nichts mehr da. Im entstandenen Turmendspiel hat er zwar einen Bauern weniger, aber mit 3 gegen 2 Bauern, alle am Königsflügel, ist das Endspiel Remis. Nachdem er 3-fache Stellungswiederholung reklamiert, ist es auch amtlich.

Orgil steht lange ausgeglichen. Startet dann einen starken Angriff mit Dame und Turm am Königsflügel, bei dem er den Bauernschutzwall um den König beseitigt. Als sein Gegner die Dame gegen einen Turm geben muss, geht dieser lieber den Sonnentag genießen.

Mein Nebenmann und Chauffeur blockt seinen Gegner am Damenflügel und kommt selber mit f4 gefolgt von f5 zu einem starken Königsangriff.
Nach starkem Opfer auf f7, fehlt seinem Gegner plötzlich die Dame. Ups. Dieser gibt sofort auf.

Ich kam, sah und siegte. Ne – Quatsch. Ich rollte an, sah und remisierte. Mehr gibts wohl auch nicht zu sagen.

An Brett 4 kommt David nur schwer ins Spiel. Kann sich aber befreien und hat zwischenzeitlich eine Figur mehr. Ins Turmendspiel geht er mit 2 Bauern mehr und gewinnt noch einen. Sein Gegner verpasst das Remis und er holt den vollen Punkt.

Apostolos kämpft bis zum Schluß. Nach zähen Verwicklungen im Mittelspiel kommt er mit einem starken Freibauern ins Endspiel. Sein Läufer ist dem gegnerischen Springer weit überlegen. Er verwandelt souverän.

Mit diesem 6,5:1,5 Sieg springen wir auf den 7. Tabellenplatz. GERETTET!!!!!

Danke an alle Mitwirkenden. Gut gemacht!

Großes Lob vom Chef! (Jürgen Schedler)

One Comment

  1. Thomas Heitsch sagt:

    Glückwunsch zum Klassenerhalt, Gruß an Stefan!

    Als ich diesen Artikel las, musste ich an den Agenten von vor 33 Jahren denken!

    https://www.chess.com/article/view/what-is-levon-aronians-favorite-move

    Weiter viel Erfolg,

    Thomas Heitsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.