9. Spieltag Bezirksliga

Kantersieg gegen Murrhardt

Die erste Mannschaft des SV Leonberg gewann am letzten Spieltag der Bezirksliga überraschend deutlich mit 6:2 gegen Murrhardt.
Während die Leonberger nur noch eine theoretische Chance auf den Aufstieg hatten, machten sich die Murrhardter noch berechtigte Hoffnungen, Tabellenführer Winnenden einzuholen.
Letztlich wäre dies mit einem knappen Sieg möglich gewesen, da Winnenden gegen DJK Stuttgart lediglich 4:4 spielte.
Gegen die an diesem Tag sehr spielstarken Leonberger gab es jedoch nichts zu holen. Nachdem Franz Schlosser zu einem kampflosen Punkt kam, folgten weitere, teilweise fein herausgespielte Siege durch Arthur Schenk, Finn Matzel, Stefan Urlichs und Kai Nosbüsch. Zukri Avdic und Norbert Nitsch steuerten jeweils ein Remis bei. Lediglich Andreas Thiele verpatzte seine gute Stellung und verlor.

Mit 12:6 Punkten beendeten die Leonberger die Saison letztlich auf dem hervorragenden 2.Tabellenplatz. (Andreas Thiele)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.